Belle de Crezy

(Hardy 1829) Gallica-Rose mit kräftig süß duftenden, gut gefüllten, geviertelten Blüten. Da sich die Blüten in den einzelnen Stadien farblich erheblich verändern, bietet der Strauch ein Farbspektrum von karminroten Knospen, die sich kirschrot öffnen, im Verblühen dann in Dunkelrosa, Malvenfarben, Magentalila bis zu Grau übergehen. Einmalblühend.